Kornkreis 26.7.2020 - Fischen/Pähl am Ammersee

"zweiter begehbarer Ring - vom Mittelpunkt gesehen"


Vorgehensweise beim muten/ermitteln:

1.) Zum muten/ermitteln werden zunächst die entsprechenden Energiefrequenzen auf der M1 Platine ausgependelt.
2.) Mit aufgestecktem Handstück wird jede Energiefrequenz überprüft.
3.) Überprüfung ob die gefundene Energiefrequenz induktiv, halbleitend oder kapazitiv ist, oder ob es mehrere Energiefrequenz
en entsprechend dieser Auswahl sind.
4.) Überprüfung ob die Energiefrequenz unipolar, linkszirkular oder rechtszirkular ist, oder ob es mehrere Energiefrequenz
en entsprechend dieser Auswahl sind.
5.) Überprüfung ob die Energiefrequenz Yin- oder Yanganteile besitzt oder beides.
6.) Bei halbleitenden (seelischen Energiefrequenz
en) Überprüfung ob die Energiefrequenz zusätzlich Infrarotanteile oder Anteile des akustischen Phonoenfeldes besitzt oder beides.
7.) In jede dieser klar getrennten, gemuteten Energiefrequenz
en hineinspüren und die Gefühle aufschreiben.
8.) Für die Ermittlung typischer Merkmale einer Gattung werden mindestens 5 von unterschiedlichen Standorten mit den Gefühlen der ersten einer Gattung verglichen. Aus allen gleichen Anteilen lassen sich die Merkmale einer Gattung dann beschreiben wenn mindestens 5 einer Gattung exakt diesen Energiefrequenz
en entsprechen. .

Daraus ergibt sich, das für jedes nachlesbare Gefühl eines Testobjekts ca 39 mal fühlen erforderlich ist.
Je Testobjekt sind es ca. 20 bis 30 Energiefrequenzen, in Summe ergibt das zwischen 780 und 1170 mal fühlen!

Bei der Engelwurz waren es beispielsweise für die erste Pflanze 2300 mal fühlen und für die Überprüfungen 300 mal fühlen, in Summe 2600 mal fühlen.
Beim Kornkreis könnten es über 210.000 mal fühlen werden.


Die Gefühle wirken jeweils aus der oben stehenden Richtung!

Beispiel SW 38 bedeutet: "Himmelsrichtung Süd-West und Testobjekt Nummer 38."

In diesem Kornkreis haben die Kreise des gleichen Radius in allen Himmelsrichtungen die gleichen Energiefrequenzen,
sie unterscheiden sich lediglich dadurch, dass sie aus oder in die entsprechende Himmelsrichtung wirken.

Um mich nicht unnötig oft, allen hier beschriebenen Energien auszusetzen habe ich bei mehr als 5 Testobjekten je Radius nur besonders auffällige Gefühle bei allen Testobjekten überprüft.

" Außenkante des zweiten begehbaren Ringes vom Mittelpunkt gesehen"
Mutung am 28.07.2020 im Kornkreis um ca 10:00 Uhr. Dies war meine erste Mutung. Den Entschluss, die Energien des Kornkreises sehr genau zu betrachten hatte ich erst später. Die Überprüfung dieser Werte, auch in anderen Richtungen habe ich am 16.11.2020 um 14:30 durchgeführt.


181
WNW
Gefühl: 183
NNW

185
NNO

187
ONO
173
OSO
175
SSO
177
SSW
179
WSW
01. 0,65
I, L, Yin
Aktiviert die linke Kopfhälfte, besonders nahe der Mitte.
02. 0,65
K, L, Yin
Aktiviert die rechte Kopfhälfte, besonders nahe der Mitte.
03. 1,05
K, R, Yin
Aktiviert Oberkiefer und Nebenhöhlen.
04. 1,05
S, R, AK, Yin
Vom Durchmesser dieses Kreises, trichterförmige Öffnung zum Himmel. Öffnungswinkel 90 Grad.
05. 2,00
K, R, Yang*
*Abnehmender Mond Yin, zunehmender Mond Yang!
Druck von den Augenhöhlen abwärts in den Boden.
06. 2,10
I, L, Yin
Aktiviert die Gesichtsmitte: Kinn, Zähne, Nase, Stirn.
07. 2,10
K, L, (ohne
Yin oder Yang)
Aktiviert das ganze Gesicht, und besonders stark das dritte Auge. Der Geist wird rein und frei.
08. 2,10
S, L, AK, Yin
Konzentriert meinen Geist auf reine Intuition. OK OK OK OK OK OK OK
09. 2,20
S, R, Ak, Yin
Die Außenkante des Kornkreis ist eine senkrecht stehende Röhre.
10. 3,75
S, R, AK, Yin
Im Durchmesser dieses Kreises im Winkel von 45 Grad, strahlenartig, rechtszirkular nach oben strahlende Energien. Zusammentreffen dieser Energie in einer Höhe über der Mitte welche dem halben Durchmesser diesen Kreises entspricht. von dort inversiv weiter im umgekehrten Winkel nach oben strahlend. Ab diesem Punkt ist die Energie nun linkszirkular: 3,75 S, L, IR, Yin.
11. 4,40
K, R, Yang
Reinigt die Blase, die Innenseiten der Knie, Unterschenkel, Füsse, und die Energie des Hinterkopf.
12. 4,40
S, R, AK, Yin
Senkrechte Röhre im Durchmesser diesen Kreises. An den Innenwänden dieser Röhre sausen unterschiedlich breite, wie auch bunt leuchtende Lichtstreifen, sehr schnell auf und ab. Sie sehen in etwa aus wie ein bunter Strichcode. OK OK OK OK OK OK OK
13. 6,20
I, R, Yin
Aktiviert einen Energie Rundlauf in meiner Körpermitte, vorne nach unten und hinten wieder hinauf.
14. 6,80
I, R, Yin
Aktiviert den Kopf in der Mitte und hinten.
15. 6,80
K, R, Yang
Wunderbare Beruhigung von Geist und Wasserhaushalt.
16. 6,80
S, R, AK, Yin
Eine Energieplatte mit einem Loch, so groß wie der Durchmesser des Kreises der A-Wirbel-Mitten befindet sich über der Höhe der Eiche. Er bündelt Energien die von und zur Erde strahlen. In den Bereichen mit stehendem Korn in Richtung Himmel. In den Bereichen mit liegendem Korn, vom Himmel kommend spiralförmig in die Erde versinkend, entsprechend der Richtung der umgelegten Weizen Halme.
17. 7,00
K, R, Yin
Mein ganzer Körper ist leicht und frei.
18. 7,00
S, R, IR, Yin
Die Ringe des Kornkreises verschmelzen sich mit meinen Auraschichten.
19. 7,55
K, R, Yin
Diese Energie streichelt mir sanft den Rücken. OK OK OK OK OK OK OK
20. 7,55
S, R, AK, Yin
Energie strömt aus dem Universum in meinen Hinterkopf, und weiter in meine Wirbelsäule. Meine Wirbelsäule wird durch diese Energie von unten nach oben gereinigt.
21. 7,60
I, R, Yin
Kreisförmige Beruhigung des Rumpf. Links hinunter, rechts hinauf.
22. 7,60
K, R, Yin
Kreisförmige Beruhigung des Kopf. Rechts hinunter, links hinauf.
23. 7,60
S, R, IR, Yang
Gefühl wie in einer stark frequentierten Bahnhofshalle zu sein. Doch Anstelle des Gewirr gestresster Menschen, ist hier nur ein Gewirr von Gedanken und Gefühlen.
24. 7,77 !!!
S, R, AK, Yin
Ein kugelartiges Gebilde, wie unsere Erde steht in der Mitte des Kornkreis, ich stehe auch dort. Das Gebilde ist riesig und es besteht aus reinem Sauerstoff der mich wunderbar reinigend durchströmt. Meine Gedanken und mein sehen sind wie neu gebohren. Neugeboren in dieser riesigen Sauerstoff Erde die keiner Materie mehr bedarf. Dies bringt die Mitte des Kornkreises direkt in meine Mitte.
25. 7,80
S, R, IR, Yin
Mit einer Art Flugrucksack durch den Raum fliegen. Der Hüftgurt fixiert ihn gut am Körper.
26. 8,10
S, R, AK, Yang
Eine starke rechtszirkulare Rotationskraft presst mich nach hinten, an eine art hüfthohes gepolstertes Geländer.
27. 8,70
I, L, Yin
Beruhigt das Lymphsystem. OK OK OK OK OK OK OK
28. 8,75
S,L, AK, Yin
Linsenförmige Beruhigung des Körpers, zwischen den Nebennieren und den Schultern. Nach außen spitz zulaufend. Außendurchmesser der "Linse" etwa 4 Meter.
29. 8,80
S, U, Yin
Von einem Bereich mit etwa einm Meter Durchmesser, auf dem ich stehe, strömen Energien nach oben und nach unten. Ab ca. 5 Meter Höhe bzw. Tiefe strömen sie gebündelt weiter, zur Mitte der Erde, bzw. zur Mitte des Himmels.
30. 9,00
K, L, Yin
Klärt Augen und Steissbein.
31. 9,66
S, L, AK, Yang
In einem schwarzen Raum befindet sich ein lichterfüllter schwarzer Schlauch. Dieser Schlauch besteht aus, in einander geschobenen Rohrstücken. An den Übergängen selbiger leuchtet es weiss nach innen. Der Schlauch hat etwa 3 Meter Innendurchmesser. Der Schlauch windet sich sehr schnell in alle Richtungen. In seinem inneren sausen Energie Gebilde hin und her ohne anzustossen.
32. 9,90
S, R, IR, Yin
Ich bin in einem Raum, etwa so groß wie eine Turnhalle. Von oben kommt sehr weisses Licht das den Raum nicht nur mit Licht, sondern auch mit allerbester Lebensenergie erfüllt.
33. 11,40
I, L, Yin
Kribbelt zunächst am Nasenrücken. Danach starke Aktivierung der Augen, und allem was mit dem sehen zu tun hat.
34. 12,15
I, U, Yang
Konzentriert alle Energien in Hüfte und Hinterkopf.
35. 16,20
S, R, IR, Yin
Starke Aktivierung des Geruchssinn und der Nase.
36. 17,70
I, U, Yang
Konzentriert alle Energien in Steissbein und Schultern.
37. 19,00
S, R, IR, Yang
Reset aller Knochen und Zähne auf den Idealzustand! OK OK OK OK OK OK OK
38. 22,90
I, R, Yang
Starke Aktivierung der Kopfmitte oberhalb des Atlas.
39. 28,20
I, U, Yang
Konzentriert alle heilenden Energien in meiner Haut! OK OK OK OK OK OK OK
40. 30,70
I, U, Yang
Konzentriert alle heilenden Energien in meinem Stoffwechsel, und in meiner Stoffwechsel Steuerung! OK OK OK OK OK OK OK
Oben genannte Frequenzen und Wirkungen können auftreten, dazu die Punkte 8. bis 13. auf http://www.dienst-leistungs.net/mut20index_text unbedingt beachten!


" Innenkante des zweiten begehbaren Ringes vom Mittelpunkt gesehen"
Mutung am 15.11.2020 im Kornkreis. Von 13:07 Uhr (7 Std nach Neumond) bis 14:30 Uhr. Danach Kontrolle der Werte an verschiedenen zufällig ausgewählten Punkten der Innenkante des 2. begehbaren Ringes. Beim Blick zur Mitte wirken an diesem Radius zur Mitte, überall die gleichen Energiefrequenzen und die gleichen Gefühle. Bei der Überprüfung der Fließrichtung der Wasserader ergab sich, dass sie scheinbar im Uhrzeigersinn um den Mittelpunkt fließt!!!


182
WNW
Gefühl: 184
NNW

186
NNO

188
ONO
174
OSO
176
SSO
178
SSW
180
WSW
01. 1,65
S, U, Yin
Aus meiner Mitte strömt abwechselnd grau-goldenes und weiß-violettes Licht. OK OK
02. 2,00
K, R, Yin
Beim Blick in die Mitte wird meine linke Körperseite aktiviert. OK OK
03. 2,30
I, U, Yin
Konzentriert alle Energien in Unterschenkeln und Schultern. OK OK
04. 3,10
I, L, Yin
3,10 I, L, Yin ist die Energie einer linkszirkularen, weiblichen, Wasseradermitte, ihre Intensität beträgt 1 bis 2. Ihre Fließrichtung verläuft im Uhrzeigersinn also rechts herum um den Mittelpunkt des Kornkreises!!! Jemand sagte einmal das hier ist eine Blind Spring, das sieht man doch!
>> Nein so einfach ist es nicht, denn bei den gefundenen Werten müssten es mehrere Blind Spring (blinde Quellen) mit gleichem Mittelpunkt sein. Sogenannte Blind Spring Mittelachsen haben einige cm bis zu einen Meter und nicht 84 Meter. Und Blind Spring sind äußerst selten, meistens werden sie erzeugt durch einen resonanzfähigen Gegenstand in der Mitte, wenn die Mitte auf einer Wasserader liegt.(005b)

Körperliche Wirkung: Beim Blick zum Mittelpunkt des Kornkreiss wird die vordere Rumpfhälfte beruhigt!
OK OK OK OK OK OK OK
05. 3,60
S, U
(ohne yin/Yang)
Alle Kräfte werden in den Lymphknoten und bis etwa 1 1/2 handbreit darunter konzentriert. Beim Blick zur Mitte, mehr links als rechts. OK OK
06. 6,20
S, U
(ohne yin/Yang)
Beim Blick zur Mitte bildet sich eine Energieachse heller Freude. Von meinem rechten Fuß zu meinem Kronenchakra. OK OK
07. 7,80
I, U
(ohne yin/Yang)
Beim Blick zur Mitte konzentrieren sich alle Kräfte rechts oben in meinem Kopf, besonders in Ohr und Auge. OK OK
08. 11,00
S, L, AK, Yin
Beim Blick zur Mitte konzentriert sich göttliches Licht in Stirn und Augen! OK OK OK OK OK OK OK
09. 11,25
S, U, Yin
Beim Blick zur Mitte konzentriert sich göttliches Licht in Hinterkopf, Halsrückseite und oberem Rücken. OK OK
10. 14,60
I, U, Yin
Die Weite des Universums erfüllt meinen Körper und löst ihn auf. OK OK
11. 15,75
S, L, AK, Yin
Meine Mitte befindet sich in einer violetten Kugel. Sie reicht von meinen Schultern bis zu meinen Knien. OK OK
12. 22,00
S, R, IR, Yin
Von unten nach oben durchströmt mich goldenes Licht. Bei den Schultern tritt es aus ins Universum. OK OK
13. 22,80
I, U, Yin
Befreiende Stärkung des Verdauungssystems. OK OK
14. 23,10
I, L, Yin
Vollkommen wach, hochkonzentriert und superklares sehen! OK OK OK OK OK OK OK
15. 25,80
I, U, Yin
Stärkt Rücken und Waden. OK OK
16. 29,00
S, L, IR, Yin
Durchflutet Gehirn und Lungen mit dem besten Sauerstoff des Universums! OK OK
Oben genannte Frequenzen und Wirkungen können auftreten, dazu die Punkte 8. bis 13. auf http://www.dienst-leistungs.net/mut20index_text unbedingt beachten!


Schrüfer Energie Balance arbeitet mit den Energien dieser Bereiche:


Pflanzen, Tiere
Orte, Plätze, Gipfel, Höhlen
Wasser, Quellen, Brunnen, Gletscher
Kornkreis 2020 in Fischen a. A.
Kornkreis 2021 Buchendorf
Gebäude, Kirchen, Türme
Mineralien

Vita Schrüfer

Einen sehr umfangreichen Überblick
aus allen Bereichen meiner
radiästhetischen Mutungen
finden Sie hier


Hier geht es zu unseren
- nur mit Feuer, Amboss und Fäustl von Hand geschmiedeten -
Ofenstangen Haltern, Hut Haltern, Kräuterstangen Haltern, Gardinenstangen Haltern, Helm Haltern, Handlauf Haltern

Und zur geomantischen Schlosserei Schrüfer



email:
mut@dienst-leistungs.net

 


Erstmutung des Kornkreises erfolgte an der Außenkante des 2. begehbaren Ringes am 28.7.2020.
Die Überprüfung an einem neutralen Ort ergab die gleichen Zahlenwerte. Lediglich die Zusätze varieren leicht.
Durch die vielen Personen mit eingeschalteten Handys sind Beeinflussungen und/oder Verzerrungen kein Wunder.

0,65 IK L*
1,05 SK R AK*
2,00 K, R*
2,10 ISK L*
2,20 S R AK*
3,75 S R AK IR Yin*
4,40 S R IR AK Yin*
6,20 I, R*
6,80 ISK R Yang*
7,00 SK R Yang*
7,55 SK R IR AK*
7,60 ISK R IR AK Yang*
7,77 S R AK - Dies bringt die Mitte des Kornkreises direkt in meine H3 Antenne!!*
7,80 ISK R IR AK Yin*
8,10 ISK R IR AK Yin*
8,70 ISK R IR AK Yin*
8,75 ISK R+L IR AK bei AK Yin und bei IR YIN und Yang*
8,80 ISK R+L IR AK Yin und Yang - Dies ist die Seele des Wesens !!!*
9,00 IK L*
9,66 ISK R IR AK Yin und Yang*
9,90 S R IR AK Yin*
11,40 IK L*
12,15 IKS L+R IR AK Yin und Yang*
16,2 IK L*
17,70 ISK R IR AK Yin und Yang*
19,00 ISK R IR AK Yin und Yang*
22,90 IK L*
28,20 IK L+R *
30,70 ISK R IR AK Yin und Yang*

*Diese Frequenzen und Wirkungen können auftreten, dazu die Punkte 8. bis 13. auf http://www.dienst-leistungs.net/mut20index unbedingt beachten!